Presse > Pressemitteilungen > Vierbeiniger Besuch im Café Muckefuk - 22. Oktober 2010

Vierbeiniger Besuch im Café Muckefuk

Pressemitteilung vom 22. Oktober 2010
 
Gemeinsam mit ihren zweibeinigen Begleitern Astrid  Reinke und Frauke Albersmeier besuchten am Dienstag die beiden Hündinnen Luzi und Ayse vom Verein Achtung für Tiere die Gäste des Gütersloher Café „Muckefuk“.
 
Der Förderkreis Horizont, der das Café in der Rhedaer Str. betreibt, engagiert sich für ein Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen im Bildungs- und Freizeitbereich. Achtung für Tiere versorgt Tiere mit Behinderungen und Verhaltensproblemen lebenslang. Die beiden Organisationen hatten anlässlich der Veranstaltung "Gute Geschäfte in Gütersloh" beschlossen, etwas füreinander zu tun. Horizont gab Tipps zur Vereinsarbeit und Achtung für Tiere informierte im Café Muckefuk über das Leben mit Tieren.
 
Die Cafégäste kamen freimütig und herzlich auf den vier- und zweibeinigen Besuch zu. Schnell war man auf Du und eine Namensvetterschaft zwischen der zwei- und der vierbeinigen Ayse entdeckt. Martina erfuhr in der praktischen Anwendung, dass es am sichersten ist, Hunde, ähnlich wie Pferde, von der tiefen flachen Hand zu füttern. Andere Gäste berichteten von ihren eigenen schönen und traurigen  Erlebnissen mit Tieren. "Die Besucher haben uns bei unseren Vorbereitungen geholfen und uns vier mit Speis´ und Trank versorgt", berichtete Frauke, und Astrid bemerkte "immer wieder ein Strahlen auf manchem Gesicht".
 
Anhand vieler Fotos wurde von den Schicksalen der Vereinstiere und über Veranstaltungen, wie den Seniorennachmittag oder die Ferienspiele, berichtet. Achtung für Tiere hat seinen Vereinssitz nur einen Kilometer entfernt in der Melanchthonstraße und einige Cafébesucher kündigten einen Gegenbesuch an.
Sabine Martens, die den Besuch mit organisiert hatte und half wo es nötig war, sagte: "Das war ein schöner Nachmittag, an den einige sicher noch lange zurückdenken werden!"
 
Wer mehr über die beiden Organisationen erfahren möchte, erhält Informationen unter http://www.horizont-online.de oder telefonisch unter Tel. 05241-73474 und unter www.achtung-fuer-tiere.de oder telefonisch unter 05241-238467.

Zurück