Presse > Pressemitteilungen > Tierschutzdiplom mit Bilbo und Sandokan - 23. März 2011

Tierschutzdiplom mit Bilbo und Sandokan

Ferienprogramm bei Achtung für Tiere

Pressemitteilung vom 23. März 2011
 
Im Rahmen der Ferienspiele des Fachbereichs Jugend und Bildung bietet der Verein Achtung für Tiere vom 19. bis 21. April zum elften Mal Tierschutz-Ferienspiele an. In der Melanchthonstr. 13 können junge Tierfreunde das Tierschutz-Diplom erwerben.
 
Zu Gast bei Tieren mit Behinderungen, wie dem einäugigen Hund Bilbo und dem mehrfachbehinderten Kater Sandokan, und den Menschen von Achtung für Tiere geht es um das Leben mit Kaninchen, Katze und Co. sowie die Sprache der Hunde. Themen wie Tierversuche und Tiere im Zirkus werden diskutiert, Buttons selber gemacht, aber auch ein Handpuppenstück und vieles mehr stehen auf dem Programm. „Zusammen mit unseren Gästen überlegen wir, was wir für die Tiere tun können“, erklärt Frauke Albersmeier, eine der Betreuerinnen des Projekts. „Aus den Ferienspielen ging auch unsere Jugendgruppe hervor, in der 4-5 Jungen und Mädchen einmal im Monat einen Tag lang für Tiere aktiv sind.“
 
Zehn Interessierte können am Tierschutz-Diplom teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt aus organisatorischen Gründen zum ersten Mal direkt beim Verein. Tel.: 05241-238467 oder info@achtung-fuer-tiere.de bis Dienstag 5. April.

Zurück