Presse > Pressemitteilungen > Hilfe für Tiere in der Weihnachtszeit - 8. Dezember 2010

Hilfe für Tiere in der Weihnachtszeit

Vom Wunschstern zur tierischen Bescherung

Pressemitteilung vom 8. Dezember 2010
Der Verein Achtung für Tiere e.V. bittet Tierfreundinnen und Tierfreunde, in der Adventszeit auch an Mitgeschöpfe zu denken, die Hilfe brauchen. Die Mitglieder haben „Wunschsterne“ in Gütersloh und Bielefeld verteilt. Man kann z.B. der gehbehinderten Schäferhündin Lina helfen, Paulchen, dem kleinen Kater, der schwer verletzt gerettet wurde, oder Esel Herbert und seinen anderen Freunden. Adventskränze mit Tierwünschen stehen in Gütersloh im Cremetöpfchen, Königstraße, bei Europaschmuck, Spiekergasse, im Stadt Café, Hohenzollernstraße, bei Fressnapf, Brockhäger Straße und in der Zahnarztpraxis Dr. Varnholt, Hans-Böckler-Straße, sowie am 16. und 17. Dezember in der Vereinshütte auf dem Weihnachtsmarkt. In Bielefeld steht der Adventskranz mit den Wunschsternen in der Altstädter Nicolaikirche. Die
 
„Wir wünschen uns für die Tiere Dinge des täglichen Bedarfs, Leinen, ein Stückchen hunde- und katzensicheren Zaun für den Freilauf, eine Patenschaft...“, erklärt Frauke Albersmeier. Ehrenamtlicher Einsatz benötige eben auch materielle Dinge. "Mit Hilfe von Kastrationspatenschaften möchten wir etwas gegen das Elend der vielen kranken heimatlosen Katzen in der Region unternehmen.“
 
Geschenke können direkt in die Unternehmen, in Bielefeld in das Gemeindehaus an der Nicolaikirche oder am 4. Advent zur Feier bei Feuerschein, heißen Getränken und Gebäck von 16 bis 18 Uhr in der Melanchthonstraße 13, Gütersloh mitgebracht werden.

Zurück