Presse > Pressemitteilungen > Einladung zum Gottesdienst für Mensch und Tier - 24. Juli 2015

Wir können nur gewinnen

Pressemitteilung vom 24. Juli 2015

Open-Air-Gottesdienst für Mensch und Tier

Am 16. August laden Pfarrer Armin Piepenbrink-Rademacher von der StadtKirchenArbeit in Bielefeld und die Mitglieder des Vereins Achtung für Tiere aus Gütersloh zum Open-Air-Gottesdienst für Mensch und Tier. Tierfreundinnen und Tierfreunde aus OWL samt deren Vierbeinern treffen sich direkt neben der Altstädter Nicolaikirche in der Bielefelder Innenstadt.

Für Pfarrer Armin Piepenbrink-Rademacher ist dieser besondere Gottesdienst eine Herzensangelegenheit. Er möchte damit zum Perspektivenwechsel ermutigen: „Wir nutzen diesen Tag, um uns die Schutzbefohlenheit der Tiere, mit denen wir diese Welt teilen, in Erinnerung zu rufen. Die Handlungsfreiheit, die wir Menschen für uns beanspruchen, ist auch mit der Verantwortung verbunden, uns vor Augen zu führen, wie sich unser Verhalten auf andere empfindungsfähige Lebewesen auswirkt. Und ich bin überzeugt, dass wir auch persönlich nur gewinnen können, wenn wir diese Verantwortung wahrnehmen.“

Diese Überzeugung teilt er mit seinen Kooperationspartnern von Achtung für Tiere, mit denen er sich über eine große Veränderung in deren Tierschutzalltag freut. Seit dem letzten Gottesdienst für Mensch und Tier hat sich bei dem Verein einiges getan: die Aktiven sind mittendrin, den langgehegten Traum von einem Lebenshof, auf dem gerettete Tiere lebenslang versorgt werden, wahr zu machen – sie sanieren einen alten Hof, der dem Verein für eine symbolische Pacht von 1 Euro zur Verfügung steht.

Beim Gottesdienst möchte Piepenbrink-Rademacher auch nach den Veränderungen fragen, die diese lange angestrebte Neuerung bei den Aktiven selbst, für ihren Tierschutzalltag, aber auch für die Tiere, die inzwischen auf dem Hof leben, bewirkt hat. Astrid Reinke, Vorsitzende von Achtung für Tiere, und andere Aktive haben von verschmusten Eseln, ausgelassenen Pferden, freiheitsliebenden Katzen und dem Mut machenden Engagement von Tierfreunden jeden Alters zu berichten. Reinke: „Es gibt uns allen viel Hoffnung, zu sehen, wie die Tiere selbst die besten Botschafter für sich und ihre Artgenossen werden können, wenn Menschen sie als fröhliche, eigensinnige, liebevolle Wesen erleben können. Und wir freuen uns, dass wir unsere Erlebnisse und Zukunftspläne beim Open-Air-Gottesdienst mit vielen interessierten Tierfreundinnen und Tierfreunden teilen können.“

Musikalisch wird den Gottesdienst in diesem Jahr wieder Bernhard Auge am Klavier begleiten. Während des Gottesdienstes wird eine Speisung für Mensch und Tier gereicht. Die Mitwirkenden freuen sich auch auf anschließende Gespräche bei Kaffee und selbstgebackenen Kleinigkeiten.

Open Air Gottesdienst für Mensch und Tier: Sonntag, 16. August, 10:30 Uhr am Leineweberbrunnen in der Bielefelder Altstadt. Infos unter www.achtung-fuer-tiere.de. Kontakt: info@achtung-fuer-tiere.de oder 05241-238467.

Zurück