Wird dieser Newsletter nicht richtig dargestellt? Dann klicken Sie bitte hier ►

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

dieser Newsletter ist nicht heiter. Das einsame, schwerkranke Pony Sternchen wurde nach einem langen Leidensweg getötet, der Tierrechtler Tom Regan ist verstorben. Wir berichten über eine Fachtagung zu Tierversuchen. Wir informieren aber auch über den aktuellen Stand unserer Planungen der Tierschutzlehrertagung im Mai. Und am Schluss haben wir wieder Fotos von unseren Tier-Freunden für Sie, die motivieren, in unseren Bemühungen für alle Tiere niemals nachzulassen.

Herzlich,
Ihr Achtung für Tiere-Team

In diesem Newsletter:

Sternchen ist tot

Nachruf: Tom Regan

Fachtagung über Tierversuche

Tierschutzlehrertagung

Grüße von unseren Tier-Freunden

Alle bisherigen Newsletter finden sich im Archiv


Sternchen ist tot

Am 23. Januar erhielten wir eine Meldung über ein Pony mit Atemnot, das einsam, ohne Pferdefreunde, seit vielen Jahren unter der sehr schmerzhaften Erkrankung Hufrehe litt. Lesen Sie hier ►, warum es so wichtig ist, dass sich noch viel mehr Menschen planvoll und hartnäckig einschalten, wenn Tiere leiden. Die meisten Tiere leiden im Verborgenen. Deshalb müssen wir für die Tiere, die sichtbar leiden, umso entschiedener eintreten.


Nachruf: Tom Regan

Der amerikanische Philosoph und Tierrechtler Tom Regan ist tot. Er beeinflusste nicht nur die philosophische Disziplin Tierethik, sondern auch die politische Bewegung für die Rechte der Tiere.

In seinem Buch „The Case for Animal Rights“ („Das Argument für Tierrechte“) arbeitete er 1983 eine philosophische Theorie der Tierrechte aus. Daraus folgt u.a. ein ethisches Tierversuchsverbot. Dafür engagierte Regan sich auch als aktiver Tierrechtler.

Zum Nachruf ►


Fachtagung über Tierversuche

Im Januar fuhren drei unserer Mitglieder zur Fachtagung über Tierversuche nach Duisburg. Lesen Sie hier ► eine Zusammenfassung darüber, wohin die Reise derzeit geht und einige weitere interessante Aspekte.


Tierschutzlehrertagung auf dem Tierschutzhof

Die erste Resonanz auf unsere Einladung zur Tierschutzlehrertagung ist ausgesprochen motivierend. Wir freuen uns schon sehr auf das Wochenende, darauf diejenigen kennen zu lernen, denen wir noch nicht begegnet sind, und alte Freunde und Bekannte – teilweise nach vielen Jahren – wieder zu sehen.

Hier gehts zum aktuellen Stand der Programmplanung ►


Grüße von unseren Tier-Freunden

Und hier Grüße ► von unseren Tierfreunden. Das unwirtliche Winterwetter weicht inzwischen hin und wieder ersten Frühlingsvorläufern. Immer öfter wärmen ein paar Sonnenstrahlen Seele und Körper.


Alles, was wir für Tiere tun, schaffen wir nur mit Ihrer Hilfe. Helfen Sie mit Ihrer Spende ►.

Spendenkonto-Nr.: 1000 78 98 ∙ BLZ: 478 500 65
Sparkasse Gütersloh
IBAN: DE17 4785 0065 0010 0078 98
SWIFT-BIC: WELADED1GTL

Termine

26. Februar 2017: Aktiventreffen, 17.00 bis 19.00 Uhr, Vossebeinweg 40, 33397 Rietberg/Varensell

10. April 2017: Ferienspiele: Ein Tag auf dem Tierschutzhof - Anmeldung: www.ferienspiele.de

11.-13. April 2017: Ferienspiele: Tiere sind meine Freunde (ab 10 Jahre) - Anmeldung: Anmeldung: www.ferienspiele.de

22. April 2017: Demonstration gegen Tierversuche, Gütersloh, Berliner Straße, Ecke Kökerstraße, 11-16 Uhr

6., 7. Mai 2017: Tierschutzlehrertagung, Tierschutzhof Rietberg/Varensell

21. Mai 2017: Frühlingsfest auf dem Tierschutzhof, Vossebeinweg 40, 33397 Rietberg

02. - 05. Juni 2017: Mahnwachen gegen Ponykarussells auf Jahrmärkten, täglich von 14.00 – 21.00 Uhr, öffentlicher Weg durch die Pfingstkirmes Gütersloh, auf Höhe des Ponykarussells

16. Juni 2017: Mitgliederversammlung, Tierschutzhof Rietberg/Varensell, 18.00 Uhr

09. Juli 2017: Gottesdienst für Mensch und Tier, Bielefeld

31. Juli - 4. August: Erlebniswochen der VHS: Pferde, Hunde und Co.- wie Tiere leben möchten - Anmeldung über VHS Gütersloh

Mithelfen

Möchten Sie Achtung für Tiere aktiv unterstützen?
Dazu gibt es viele Möglichkeiten.

Wir freuen uns über jeden, der mithelfen ► will!

Tierfreundlich grüßt Sie...

Ihr Achtung für Tiere-Team


Achtung für Tiere e.V. - Für Freunde in Not
Melanchthonstr. 13
33334 Gütersloh

www.achtung-fuer-tiere.de
info@achtung-fuer-tiere.de
Tel.: 05241-238467

Spenden und Beiträge steuerlich absetzbar. Als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.

Ausstellung von Spendenquittungen zum Jahreswechsel, auf Wunsch auch früher.


::Möchten Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten?::

Sie können diesen Newsletter ganz einfach wieder abbestellen, indem Sie auf diese Nachricht eine Antwort-Mail schicken und uns dies kurz mitteilen. Oder Sie klicken einfach auf den folgenden Link, um uns eine E-Mail zu senden (Betreff oder zusätzlicher Text sind nicht erforderlich): abmelden@achtung-fuer-tiere.de