Wird dieser Newsletter nicht richtig dargestellt? Dann klicken Sie bitte hier ►

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

In der neuen Ausgabe von Mit Herz und Pfote lernen Sie Django kennen. Er hat Schlimmes durchgemacht. Jemand hat ihm seinen Schwanz und beide Ohrmuscheln tief bis auf den Gehörgang herunter geschnitten. Was Django sonst noch alles angetan wurde, wissen wir nicht. Er macht den Eindruck eines Hundes, der Menschen kennt, aber Todesangst vor Körperkontakt hat. Mit etwas Distanz zu Menschen ist der große Weiße inzwischen aber ausgelassen, fröhlich und verspielt. Und er ist selig, mit seiner geliebten Freundin Tilly zusammen zu sein. Nur dank der Unterstützung von Menschen, die sich von Grausamkeit gegen Tiere nicht lähmen und nicht entmutigen lassen, sondern mit ihren Spenden helfen, haben Tiere wie Django, Lina, Mila oder Lotta eine lebenswerte Zukunft.

In der Weihnachtszeit wird besonders deutlich, in welchem Überfluss und wie behütet wir hier in Deutschland leben. Bald werden viele von uns wieder ein paar Kilo zugenommen haben, weil das Essen so gut schmeckt. Immer mehr Geld geben wir für Weihnachtsgeschenke aus. Mitten in dieser Schwelgerei sterben unterernährte heimatlose Katzen an vermeidbaren Krankheiten, Unfällen, verkümmern soziale Tiere in nie endender Einzelhaft und sterben Millionen Tiere einsam und qualvoll in Labors.

Mit Ihrer Hilfe tun wir, was wir können, um Tieren beizustehen. Da Achtung für Tiere einen Lebenshof und kein Tierheim betreibt, können wir nicht auf vertraglich abgesicherte Gelder von Kommunen zurückgreifen und haben auch keine Einnahmen durch Tiervermittlung. Wir leisten unsere Arbeit ausschließlich mithilfe von Spenden. Deshalb ist auch die Weihnachtszeit so wichtig. Weihnachtsspenden bestimmen unseren Jahresetat ganz wesentlich mit. Wir bitten Sie ganz herzlich um Ihre Weihnachtsspende, damit wir den Ärmsten der Armen, wehrlosen und rechtlosen Tieren beistehen und an einer besseren Welt für Tiere weiterarbeiten können.

Herzlichen Dank!

Eine schöne Weihnachtszeit wünscht

Ihr Achtung für Tiere Team

In diesem Newsletter:

Weihnachtsmarktstand zugunsten der Tiere

Einladung zum Weihnachtsfest auf dem Tierschutzhof

Mit Herz und Pfote: Online-Version

Sinnvoll schenken

Alle bisherigen Newsletter finden sich im Archiv


Weihnachtsmarktstand zugunsten der Tiere

Wir laden Sie herzlich ein, uns am 9. und 10. Dezember in der Vereinshütte auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt zu besuchen.


Einladung zum Weihnachtsfest auf dem Tierschutzhof

Ganz besonders freuen wir uns natürlich wieder auf unsere Hofweihnacht in Varensell. Wir haben uns viel Mühe gegeben, für Sie ein attraktives Programm zu gestalten. Bitte seien Sie dabei und lassen Sie uns diesen Nachmittag zu einem unvergesslichen Erlebnis und zu einem großen Erfolg für die von uns versorgten Schützlinge machen. Wir freuen uns auf Sie!

Mit Herz und Pfote: Online-Version

Unsere Vereinszeitung Mit Herz und Pfote wurde inzwischen versendet. Hier finden Sie die Onlineversion, allerdings in sehr geringer Auflösung. Aus Kostengründen müssen wir vorerst dabei bleiben, einmal pro Jahr die umfassende Vereinszeitung zu erstellen und während der anderen Zeit, wie bereits in diesem Jahr, kürzere Rundbriefe offen zu versenden. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen.


Sinnvoll schenken

Mit einer Geschenk-Spende oder -Patenschaft für ein Tier, welches bei uns bis an sein Lebensende ein Zuhause gefunden hat, tun Sie dreifach Gutes: Sie helfen einem Tier mit Handicap, lassen eine Tierfreundin/ einen Tierfreund daran teilhaben und machen auf Tierschutzprobleme aufmerksam.


Alles, was wir für Tiere tun, schaffen wir nur mit Ihrer Hilfe. Helfen Sie mit Ihrer Spende ►.

Spendenkonto-Nr.: 1000 78 98 ∙ BLZ: 478 500 65
Sparkasse Gütersloh
IBAN: DE17 4785 0065 0010 0078 98
SWIFT-BIC: WELADED1GTL

Termine

sonntags von 17.00 - 19.00 Uhr: Aktiventreffen, Vossebeinweg 40, 33397 Rietberg/Varensell

9.-10. Dezember 2016: Verkaufsstand mit Tombola auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt, Berliner Platz Nähe Citywache, Fr. 11.00 - 21.00 Uhr / Sa. 11.00 - 22.00 Uhr

17. Dezember 2016: Weihnachtsfest auf dem Tierschutzhof, Vossebeinweg 40, 33397 Rietberg/Varensell, 14.00 - 18.00 Uhr

20. Februar 2017: Vortrag: Tierschutz im Alltag - Möglichkeiten, einfach selbst aktiv zu werden, VHS Gütersloh, Hohenzollernstraße 43, 33330 Gütersloh, 19.30 - 21.00 Uhr

Mithelfen

Möchten Sie Achtung für Tiere aktiv unterstützen?
Dazu gibt es viele Möglichkeiten.

Wir freuen uns über jeden, der mithelfen ► will!

Tierfreundlich grüßt Sie...

Ihr Achtung für Tiere-Team


Achtung für Tiere e.V. - Für Freunde in Not
Melanchthonstr. 13
33334 Gütersloh

www.achtung-fuer-tiere.de
info@achtung-fuer-tiere.de
Tel.: 05241-238467

Spenden und Beiträge steuerlich absetzbar. Als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.

Ausstellung von Spendenquittungen zum Jahreswechsel, auf Wunsch auch früher.


::Möchten Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten?::

Sie können diesen Newsletter ganz einfach wieder abbestellen, indem Sie auf diese Nachricht eine Antwort-Mail schicken und uns dies kurz mitteilen. Oder Sie klicken einfach auf den folgenden Link, um uns eine E-Mail zu senden (Betreff oder zusätzlicher Text sind nicht erforderlich): abmelden@achtung-fuer-tiere.de