Wird dieser Newsletter nicht richtig dargestellt? Dann klicken Sie bitte hier ►

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

mit Ihrer Unterstützung bauen wir gleichzeitig am Tierschutzhof und setzen uns gegen Tierquälerei ein. Erfahren Sie hier von aktuellen Tierschutzterminen und neuesten Entwicklungen.

Vorstoß gegen Tierleid im Zirkus

Mit seiner Entschließung im März 2016 hat der Bundesrat zum wiederholten Mal die Bundesregierung aufgefordert, schleunigst das Halten von Tieren bestimmter wild lebender Arten in Zirkusbetrieben zu verbieten. Bereits 2003 und 2011 waren ähnliche Handlungsaufträge an die Bundesregierung ergangen, doch die versäumt es bisher, Taten folgen zu lassen. Obwohl für die Haltung von Tieren im Zirkus nur unverbindliche "Leitlinien" existieren, dokumentierten Amtstierärzte laut Auskunft der Bundesregierung aus dem Jahr 2014 bei der Hälfte ihrer Kontrollen Verstöße gegen Tierschutzbestimmungen (Deutscher Tierschutzbund).

► Mehr erfahren

Mitmachen: Internationaler Aktionstag gegen Tierversuche

Am 24. April ist der Internationale Tag zur Abschaffung der Tierversuche. International und bundesweit wird, um dieses Datum herum, der Millionen Tiere gedacht, die in Tierversuchen leiden und sterben. In Deutschland müssen selbst extrem qualvolle Versuche auf dem Weg zur Genehmigung keine schwierigen Hürden nehmen – nur einer der Fehler, die Juristen bei der deutschen Umsetzung europäischen Rechts anprangern. Am Samstag den 23. April veranstalten wir in Gütersloh einen großen Tierversuchs-Aktionstag. Seien auch Sie dabei!

► Mehr erfahren

Ein gutes Leben – Grundrecht auch für Esel und Pferde

Wegen großer Nachfrage bot Achtung für Tiere e.V. das Ferienspielprojekt „Eselei“ in diesem Frühjahr in doppelter Ausführung an. Die Begegnungen zwischen Kindern und Tieren sollen bei uns nicht nur spaßig, sondern auch rücksichtsvoll, vorsichtig und lehrreich sein. Dank der vielen Möglichkeiten, die uns der Lebenshof in Varensell bietet, erlebten Menschen und Tiere trotz ungemütlicher Wetterbedingungen in den Osterferien gleich zwei unterhaltsame Tage.

► Mehr erfahren

Kastration freilaufender Katzen

Auch in diesem Jahr haben wir bereits erste Katzen gefangen, sie kastrieren und kennzeichnen sowie grundversorgen lassen. Zwischen den im Moment hochakuten Sanierungsarbeiten in Varensell haben wir notdürftig einen kleinen Raum für fremde Gäste hergerichtet und fliesen lassen. Für heimatlose Katzen fallen Kosten beim Fang, der tierärztlichen Versorgung und danach teilweise lebenslang für die Futterstellenbestückung an. Bitte unterstützen Sie unser Engagement für heimatlose Katzen mit Ihrer Spende. Seit wir in Gütersloh die Kastrations- und Kennzeichnungspflicht erwirken konnten, sind die dort vom Tierheim zu versorgenden Katzen um mehr als 50% weniger geworden. Bitte helfen Sie mit, damit die positive Entwicklung nicht wieder umschlägt!

► Mehr erfahren

Mühsam nährt sich das Eichhörnchen – oder auch: Zaunbau in Varensell...

Erwartungsgemäß schwierig gestaltet sich die Abgrenzung des Lebenshofs zur Straße hin. Wir danken ganz herzlich für Ihre Spenden, mit denen Sie helfen, diese große Herausforderung zu meistern! Zwar fehlen noch ein paar tausend Euro für die vollständige Umsetzung, aber wir müssen mit dem Bau beginnen, denn die Straße rückt unaufhaltsam näher.

► Mehr erfahren


Alles, was wir für Tiere tun, schaffen wir nur mit Ihrer Hilfe. Helfen Sie mit Ihrer Spende ►.

Spendenkonto-Nr.: 1000 78 98 ∙ BLZ: 478 500 65
Sparkasse Gütersloh
IBAN: DE17 4785 0065 0010 0078 98
SWIFT-BIC: WELADED1GTL

Termine

23. April 2016: Aktionstag gegen Tierversuche in Gütersloh

15. Mai 2016: Demo gegen Ponykarussells

21. Mai 2016: Frühlings-Hoffest in Varensell

24. Juni 2016: Mitgliederversammlung in Varensell

3. Juli 2016: Open-Air-Gottesdienst für Mensch und Tier, neben der Altstädter Nicolaikirche, Bielefeld, 10.30 Uhr

15. Juli 2016: Ferienspiele Eselei - Esel und ihre Verwandten kennen und verstehen lernen für TeilnehmerInnen von 9 bis 13 Jahren in Kooperation mit der Stadt Rietberg

16. Juli 2016: Ferienspiele Eselei - Esel und ihre Verwandten kennen und verstehen lernen für TeilnehmerInnen von 9 bis 13 Jahren in Kooperation mit der Stadt Rietberg

25.-29. Juli 2016: VHS Ferien bilden Schüler, »Tierschutz-Diplom für Einsteiger, Streicheln ist nicht genug, Dein Wissen schützt Tiere«, für TeilnehmerInnen von 8 bis 10 Jahren

30. Juli 2016: Die Sprache der Hunde, in Kooperation mit der Stadt Rietberg

1.-5. August 2016: VHS Ferien bilden Schüler, »Tierschutz-Diplom - Tiere können sich nicht wehren, aber wir können ihnen helfen!«, für TeilnehmerInnen von 10 bis 12 Jahren

15.-17. August 2016: »Das Tierschutzdiplom - Tiere schützen und verstehen«, in Kooperation mit dem Fachbereich Jugend der Stadt Gütersloh

18. August 2016: Die Sprache der Hunde, in Kooperation mit dem Fachbereich Jugend der Stadt Gütersloh

19.-20. August 2016: »Ein gutes Leben - Grundrecht auch für Tiere«, in Kooperation mit dem Fachbereich Jugend der Stadt Gütersloh

Mithelfen

Möchten Sie Achtung für Tiere aktiv unterstützen? Dazu gibt es viele Möglichkeiten.

Wir freuen uns über jeden, der mithelfen ► will!

Tierfreundlich grüßt Sie...

Ihr Achtung für Tiere-Team


Achtung für Tiere e.V. - Für Freunde in Not
Melanchthonstr. 13
33334 Gütersloh

www.achtung-fuer-tiere.de
info@achtung-fuer-tiere.de
Tel.: 05241-238467

Spenden und Beiträge steuerlich absetzbar. Als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.

Ausstellung von Spendenquittungen zum Jahreswechsel, auf Wunsch auch früher.


::Möchten Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten?::

Sie können diesen Newsletter ganz einfach wieder abbestellen, indem Sie auf diese Nachricht eine Antwort-Mail schicken und uns dies kurz mitteilen. Oder Sie klicken einfach auf den folgenden Link, um uns eine E-Mail zu senden (Betreff oder zusätzlicher Text sind nicht erforderlich): abmelden@achtung-fuer-tiere.de