Herzlichen Dank!

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

mit dem guten Gefühl zu einer engagierten und kreativen Gemeinschaft für Tiere zu gehören, gehen wir in das neue Jahr. Es macht Mut und hilft den Tieren, dass immer mehr Menschen nicht wegsehen und -hören, wenn Tiere leiden. Sie sind zweifellos ebenso empfindsam, wie wir, möchten frei sein von Schmerz und wünschen sich Spaß am Leben.

Vielen Dank dafür, dass Sie mit uns den Tieren zur Seite stehen!

Ich erspare uns allen die um den Jahreswechsel übliche Auflistung dessen, was wir 2012 gemeinsam erreicht haben. Vielleicht war dieses unser bisher schwierigstes Jahr. Viele Menschen haben mit uns die Erfahrung geteilt, dass aktives und finanzielles Engagement für wehrlose Tiere, etwas abzugeben also, uns nicht ärmer sondern reicher und zufriedener macht. Mein herzlicher Dank Ihnen allen, die beständig oder anlässlich bestimmter Ereignisse zu uns und damit zu den Tieren gehalten haben - einige trotz erheblicher eigener Probleme. Hilfe für die Tiere kann auch Kraft und Mut geben.

In den letzten Wochen sind viele Mitglieder und SympathiesantInnen noch einmal zu Höchstform aufgelaufen. Sie haben gestrickt, gebacken, dies und das gespendet, und einige für den Erfolg unserer Aktivitäten so nötige Geldspenden sind auch bereits eingegangen. Vielen herzlichen Dank für all diese Unterstützung, für die wichtige aktive Hilfe bei der Vorbereitung und Durchführung unserer vielen Aktionen und Ihre Werbung dafür.



Erfolgserlebnisse, die Mut machen

Die für das erfolgreiche Eintreten für die Tiere so wichtigen Medien haben viele unserer Meldungen aufgegriffen, jetzt zuletzt noch unser jüngstes Tierschutzunterricht-Projekt an einer Gütersloher Schule.

Lesen Sie hier die Artikel ►.

Tierärzte haben unseren Krankenfellen geholfen, sodass sie im Moment alle wieder ziemlich fit sind. Bilbo rennt nicht nur, er springt auch wieder höher, als uns lieb ist, wie wir auch bei der Weihnachtsfeier mehrfach erleben durften...

Bilder von unserem sehr erfolgreichen Verkaufsstand samt Tombola auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt finden Sie hier ►, Eindrücke von unserer diesjährigen Weihnachtsfeier hier ►. Die Tombola allein brachte 400 Euro ein. Andere Info- und Verkaufsaktionen in der Vorweihnachtszeit sowie die Weihnachtsfeier ergaben zusammen 1391 Euro.

Verantwortung für die Schwächsten

Wie schön, dass so viele Menschen an andere, an Schwächere denken – und selbst etwas für sie tun. Sie könnten es sich auch einfach gut gehen lassen, in einem Land, in dem man nur die Heizung aufdrehen muss, wenn man friert, nur in den Kühlschrank greifen muss, wenn man Hunger hat und wenn man sich krank fühlt, einfach zum Arzt gehen kann. Vielen Menschen und Tieren stehen vergleichbare Privilegien nicht zur Verfügung.

Ich selbst hatte in diesem Jahr schwierige persönliche und berufliche Entscheidungen zu fällen. Ihre zuverlässige Unterstützung für unser gemeinsames Projekt hat mich in meinen Entscheidungen zugunsten unserer Vereinsarbeit einmal mehr bestätigt. Meinen ganz persönlichen Dank dafür.

Vielen Dank jedem/jeder Einzelnen von Ihnen allen, dass Sie auch in diesem Jahr bei uns und bei den Tieren waren, zu dem guten Ergebnis beigetragen haben und unsere Arbeit mit tragen!

Ich wünsche Ihnen allen schöne Feiertage und Gesundheit, Optimismus, nötige Freiräume, richtige Entscheidungen und viele schöne Erlebnisse und Erfolg für 2013.

Tierfreundliche Grüße,
Ihre

Astrid Reinke

Vorsitzende

Termine

26. Januar 2013: Jugendgruppentreffen (Anmeldung erforderlich!), 10 - 16 Uhr, Melanchthonstr. 13, Gütersloh

01. Februar 2013: Aktiven- und Infotreffen, Melanchthonstr. 13, Gütersloh, 18 Uhr

27. März 2013: Mitgliederversammlung, Melanchthonstr. 13, Gütersloh, 19 Uhr

24. April 2013: Mahnwache zum Internationalen Tag zur Abschaffung der Tierversuche

03. Mai 2013: Aktiven- und Infotreffen, Melanchthonstr. 13, Gütersloh, 18 Uhr

18. Mai 2013: Demo gegen Ponykarussells, Gütersloh

14. Juli 2013: Waldgottesdienst für Mensch und Tier, Waterböer, Bielefeld - Senne

22. - 24. Juli 2013: Ferienspiele Tierschutzdiplom, Melanchthonstraße 13, Gütersloh, 15 Uhr

27. Juli 2013: Sommerfest, Melanchthonstraße 13, Gütersloh, 15 Uhr

Foto: Hans Snoek / pixelio

Mithelfen

Unterstützen Sie die Arbeit von Achtung für Tiere - nutzen Sie die einfache und sichere Online-Spendenmöglichkeit ►!

Möchten Sie unseren Verein und unsere Projekte aktiv unterstützen? Dazu gibt es viele Möglichkeiten.

Wir freuen uns über jeden, der mithelfen ► will!


Tierfreundich grüßt Sie

Ihr Achtung für Tiere-Team


Achtung für Tiere e.V. - Für Freunde in Not
Melanchthonstr. 13
33334 Gütersloh
Tel: 05241-238467

Sparkasse Gütersloh
Konto-Nr.: 10 007 898
BLZ: 478 500 65

Internet: www.achtung-fuer-tiere.de; e-Mail: info@achtung-fuer-tiere.de ; Tel.: 05241-238467


Spenden und Beiträge steuerlich absetzbar. Als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.

Ausstellung von Spendenquittungen zum Jahreswechsel, auf Wunsch auch früher.


::Möchten Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten?::

Diesen Wunsch respektieren wir selbstverständlich, denn wir möchten den Newsletter nur an die Menschen versenden, die das auch ausdrücklich wünschen. Sie können diesen Newsletter ganz einfach wieder abbestellen, indem Sie auf diese Nachricht eine Antwort-Mail schicken und uns dies kurz mitteilen. Oder Sie klicken einfach auf den folgenden Link, um uns eine E-Mail zu senden (Betreff oder zusätzlicher Text sind nicht erforderlich): abmelden@achtung-fuer-tiere.de