Newsletter August 2011

»Man kann einen Menschen nichts lehren,
man kann ihm nur helfen,
es in sich selbst zu entdecken.«

Galileo Galilei

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

da wir Ihre Aufmerksamkeit gerade erst für unseren Notruf erbaten, wollen wir uns in diesem Newsletter vor allem auf Fotos und nette Dinge beschränken, auch weil wir selbst erst wieder Hirn und Kräfte sammeln müssen...
Wir würden uns sehr freuen, Sie bei einer unserer nächsten Veranstaltungen wieder zu treffen oder kennen zu lernen. Viel Freude beim Bilder Gucken!

In diesem Newsletter:

Tierschutzdiplom

Hundedolmetschen

Luzi: Die Königin der Räder

Notruf in der Presse

Einladung zum Sommerfest

Einfach helfen mit Benefind

Termine

Mithelfen

Alle bisherigen Newsletter finden sich im Archiv

Tierschutzdiplom

Unsere Ferienspielangebote waren mächtig überlaufen. Von über 90 Anmeldungen konnten wir nur 20 auslosen. Die Kinder waren wieder toll. Wenn wir nach mehreren Tagen Vorbereitung, vier Tagen mit den Kindern und dann noch mehreren Tagen Nacharbeiten jetzt auch ziemlich geplättet sind, hatten wir doch eine Menge Spaß. Die Tiere fanden es mehrheitlich Klasse. Luzi war völlig aufgekratzt und immer mit dabei. Hier geht´s zum Tierschutz-Diplom…

Hundedolmetschen

Zum ersten Mal boten wir einen Crashkurs zur Hundesprache für 8-12-Jährige an. Mit unseren Informationen möchten wir Beiß-Zwischenfälle verhindern helfen. Hier geht´s zu den Bildern…
... und zur Pressemitteilung ...

Luzi: Die Königin der Räder

Luzi rollt und rollt… Wie sie mit ihrem Hilfsgestell durch die Vegetation zuckelt, begeisterte auch unsere Gäste bei den Ferienspielen. Eine Teilnehmerin formulierte es so: „Luzi macht das ganz toll! Sie ist so elegant dabei – die Königin der Räder!“ Sehen Sie selbst…

Notruf in der Presse

Bereits die alltägliche Versorgung unserer Tiere muss allein durch freiwillige Spenden finanziert werden. Uns steht kein Sockelbetrag durch städtische Gelder oder Tierabgaben zur Verfügung. Kommen akute Erkrankungen, Operationen usw. hinzu, wird die Situation bedrohlich. Neben unserem Notruf an Sie alle wandten wir uns deshalb an eine Sonntagszeitung. Hier der freundliche Artikel, der daraufhin erschien.

Herzliche Einladung zum Sommerfest

Zusammen mit Ihnen als Unterstützerinnen und Unterstützern möchten wir Erreichtes feiern und Kraft für neue Aktivitäten für die Tiere tanken. Darum laden wir Sie herzlich zu unserem diesjährigen Sommerfest ein:

3. September 2011, ab 15 Uhr
in der Melanchthonstr. 13, Gütersloh

Mit Ihnen zusammen wollen wir es uns gut gehen und tierleidfreie Köstlichkeiten schmecken lassen. Außerdem dürfen wir uns auf einen Beitrag der Jugendgruppe freuen.

Das Fest wird von wenigen Personen vorbereitet. Damit uns weder Sitzgelegenheiten noch Verpflegung ausgehen, müssen wir Sie wieder um verbindliche Anmeldung ► bis zum 21. August bitten (bei Ulla Berke, Mail: achtungfuertiere@gmx.de, Tel: 05241-13365).

Leider können fremde Hunde nicht frei im Garten mitlaufen, weil unsere scheuen Katzen dadurch in Panik geraten. Ihr Hund kann aber nach Anmeldung gerne bei uns im Haus bleiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wenn Sie etwas Leckeres zum Buffet beitragen möchten, freuen wir uns zwecks Abstimmung auch über eine kurze Nachricht.

Wir freuen uns auf Sie!

Einfach helfen mit Benefind

Wir weisen noch einmal auf die einfache Möglichkeit hin, Achtung für Tiere während des alltäglichen Gewusels im Internet zu helfen: Bei der Suchmaschine Benefind können Sie ganz einfach Achtung für Tiere als Begünstigten auswählen – und für jede Ihrer Suchanfragen spendet Benefind einen Cent an unsere Tierschutzarbeit.

Die Spendenstatistik zeigt, dass hilfreiche Beträge dabei herauskommen: In der ersten Jahreshälfte z.B. haben Sie und wir uns schon die Kosten für Linas Diätfutter für einen Monat zusammengesucht. Vielen Dank! Übrigens: Benefind hat auch eine Bildersuche. Noch mehr Gelegenheiten, das Nützliche mit dem Guten zu verbinden…

Termine

13. August 2011: Infostand, Jahnplatz, Bielefeld

21. August 2011: Flohmarktstand, Alte Weberei, Gütersloh

3. September 2011: Sommerfest

10. September 2011: Infostand beim Straßenfest in der Hohenzollernstr., Gütersloh

11. September 2011: Waldgottesdienst für Mensch und Tier, 10 Uhr in der Bielefelder Waterbör

25. September 2011: Infostand und Aufführung beim Tag der Vereine, Theatervorplatz, Gütersloh

15., 16. Dezember 2011: Weihnachtsmarktstand, Berliner Platz, Gütersloh

Foto: Hans Snoek / pixelio

Mithelfen

Möchten Sie unseren Verein und unsere Projekte aktiv unterstützen? Dazu gibt es viele Möglichkeiten.

Wir freuen uns über jeden, der mithelfen will!


Tierfreundich grüßt Sie

Ihr Team von Achtung für Tiere


Achtung für Tiere e.V. - Für Freunde in Not
Melanchthonstr. 13
33334 Gütersloh
Tel: 05241-238467
Commerzbank Gütersloh
Konto-Nr. 153 78 44 00
BLZ 478 400 65

Internet: www.achtung-fuer-tiere.de

eMail: info@achtung-fuer-tiere.de

Fon: 05241-238467

Sparkasse Gütersloh
Konto-Nr.: 10 007 898
BLZ: 478 500 65

Spenden und Beiträge steuerlich absetzbar. Als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.



::Möchten Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten?::

Diesen Wunsch respektieren wir selbstverständlich, denn wir möchten den Newsletter nur an die Menschen versenden, die das auch ausdrücklich wünschen. Sie können diesen Newsletter ganz einfach wieder abbestellen, indem Sie auf diese Nachricht eine Antwort-Mail schicken und uns dies kurz mitteilen. Oder Sie klicken einfach auf den folgenden Link, um uns eine E-Mail zu senden (Betreff oder zusätzlicher Text sind nicht erforderlich): abmelden@achtung-fuer-tiere.de