A-f-T > Unsere Tiere > Einblicke

Geschichten und Neuigkeiten unserer Tier-Freunde

Impressionen Winter 2016/2017

JahreswechselEinige aktuelle Bilder zum Jahreswechsel und dem ersten Schnee auf dem Lebenshof.

Weiterlesen …

Katzenträume

Vor einigen Monaten berichteten wir Ihnen von der winzigen, fast verhungerten Mila, einem verflohten Häufchen Fell auf Knochen. Lesen Sie hier, wie es Mila geht.

Weiterlesen …

Julikatze Mila

Die kleine Mila wurde auf einem alten Bauernhof gefunden und bei uns abgegeben. Die nur wenige Wochen alte Katze kam völlig abgemagert bei uns an, hat sich aber in kurzer Zeit wieder ein stattliches Gewicht angefuttert.

Weiterlesen …

Frühlingsgrüße

Eine kleine Galerie mit Frühlingsgrüßen unserer Tierfreunde.

Weiterlesen …

Impressionen

Einige aktuelle Bilder zum Jahreswechsel und dem ersten Schnee auf dem Hof und in der Melanchthonstraße.

Weiterlesen …

Katzenfamilie zu vermitteln

Unser aktueller Neuzugang ist eine kleine Katzenfamilie. Die Kleinen sind noch nicht handzahm und benötigen zurzeit jede Menge Fürsorge und Streicheleinheiten. Sie würden sich natürlich auch über eine Pfelgestelle oder ein endgültiges Zuhause sehr freuen. Übergangsweise wurde die junge Familie auf dem Hof in Varensell untergebracht.

Weiterlesen …

Die ersten Hofbewohner

Erste HofbewohnerDie ersten Tiere sind bereits in Varensell eingezogen: Lina, Murphy und Ayse. Der alte Hofhund Toni und zwei ältere unkastrierte Katzen gehörten zum Inventar. Die Katzen hatten wir im Winter in die Melanchthonstraße aufgenommen und „grundsanieren“ und kastrieren lassen. Zusammen mit Hofkater Max, Link, sind auch sie bereits (wieder) auf „ihrem“ Hof. Lotta, Mira und Benjamin bewohnen im Moment einen sehr alten Stall und warten darauf, dass der ehemalige Kuhstall für sie saniert und umgebaut wird.

Weiterlesen …

Nuri ist angekommen

Nuri und FindusErinnern Sie sich an Nuri, das Katzenbaby, das wir Ende letzten Jahres verletzt an einer Hauptverkehrsstraße aufgelesen hatten? Von ihren Beckenbrüchen ist nichts mehr zu merken und Nuri ist inzwischen in ihr endgültiges Zuhause gezogen, wo sie und Kater Findus sich sofort ins Herz schlossen.

Weiterlesen …

Püppi

PüppiSeit einigen Tagen haben wir noch einen dritten Gast. Die Katze Püppi lebt auf einem Hof und wurde immer wieder schwanger. Ihre Babys starben alle. Wir wollten das unbedingt ändern.

Weiterlesen …

Max in unserer Notunterkunft

MaxZwei Tage nach Nuri kam Max - Sie erinnern sich vielleicht: der halbwilde Kater von dem verlassenen Hof – zu uns zurück. Wir mussten ihn einfangen, weil sein Hof renoviert wird und er keine Ruhe mehr fand.

Weiterlesen …

Angefahrenes Katzenkind aufgenommen

angefahrenes KatzenkindIn der Nacht zum 14. November bemerkte ein Mitglied einen langsam humpelnden Katzenwinzling an der B61 in Gütersloh. Das Katzenkind versuchte über die Straße zu flüchten, kam aber kaum vorwärts. Sein Gesicht war blutverschmiert und es blutete aus der Nase.

Weiterlesen …

Lustiger Zahnarztbesuch

Lustiger ZahnarztbesuchBilbo, Ayse und Murphy nutzen die Spenden-Scheckübergabe in einer Zahnartzpraxis zum Toben mit ihrem Kumpel Joshi, dem vierbeinigen Begleiter unserer Spenderin.

Weiterlesen …

Bilbos Frühling

BilboWir freuen uns ganz doll für unseren Bilbo: darüber, dass er ein weiteres Mal zusammen mit seinen Freunden bei uns ein tolles Frühjahr erlebt. Sein Körper steckt voller inoperabler Metallsplitter, er hat nur noch ein Auge, war gelähmt und hat Krebs. Auch wenn Bilbo nicht mehr stundenlang toben kann hat er Spaß am Leben, seit er bei uns ist. Trotz all seiner Handicaps hat Bilbo die durchschnittliche Überlebenszeit bei dieser Krebsform inzwischen um ein ganzes Jahr übertroffen.

Weiterlesen …

Bauleiter Benjamin überwacht Errichtung eines Unterstandes

Bauleiter BenjaminFür Regen- und Sonnenschutz auch auf der Weide haben wir unseren rüstigen Rentnern Mira, Lotta und Benjamin einen Unterstand kombiniert aus Carport und Weidezelt gebaut. Die Drei haben verantwortungsvoll die Bauaufsicht übernommen, unser Werkzeug auf Tauglichkeit überprüft und hier und da einen kritischen Blick auf die Baupläne geworfen...

Weiterlesen …

Frühlingsbilder

Frühling für LinaWir möchten es nicht versäumen, Ihnen zu zeigen, dass sich auch Bilbo, Benjamin, Biene und die anderen mit uns über die ersten Frühlingstage freuen. Sehenswert und keines Kommentars bedürftig: die Galerie mit den Frühlingsbildern unserer Tier-Freunde ...

Weiterlesen …

Bilder einer dicken Freundschaft

EselfreundschaftZauberhafte neue Bilder gibt unseren drei langohrigen dicken Freunden: Benjamin, Lotta und Mira.

Weiterlesen …

Stallrenovierung bei Lotta und Mira

Renovieren bei Lotta und MiraRenovierungs- und Baumaßnahmen bei Mira und Lotta.

Weiterlesen …

Eselei

EseleiDie Eselseniorinnen Lotta und Mira genießen bei Achtung für Tiere den Beginn des Sommers in ihrem neuen Zuhause.

Weiterlesen …

Neues aus der Esel-Alters-WG

EselumzugHerbert, Lotta und Mira sind umgezogen.

Weiterlesen …

Rotes Teufelchen macht Fortschritte

Murphy und BilboNach einem  etwa zweitägigen Zwischenspiel von „Wenn ich hier keinen Hund und keinen Menschen kontrollieren kann, dann tyrannisiere ich wenigstens ein paar Katzen...“ ist die kleine rothaarige Hundeseele nach ein paar Übungen mit der Schleppleine wieder vollkommen problemlos im Umgang mit unseren Stubentigern. Die hatten ihn ohnehin nie wirklich ernst genommen...

Weiterlesen …

Halten Sie Murphy die Pfötchen!

MurphyMurphy ist eine einsame kleine Hundeseele, die von Anfang an eine sichere Führung gebraucht hätte. Da niemand für ihn die Verantwortung übernommen hat, war er gezwungen, sie selbst zu übernehmen. Aus seiner Perspektive war das nur logisch, er damit allerdings echt überfordert. Wir und er müssen uns nun mit den Folgen herumärgern. Bitte halten Sie die Pfötchen, dass das Unternehmen gelingt. Nach dem, was Murphy teilweise gezeigt hat, würde ihm ansonsten eine möglicherweise lebenslange Heimkarriere drohen.

Weiterlesen …

Unverstanden und abgeschoben – Murphys letzte Chance…?

MurphyZwei traurige Hundeherzen -  eine Lösung?

Man kann nicht sagen, dass wir gezielt gesucht hätten, eher haben wir die Augen offen gehalten, ob nicht irgendwo ein Hund mit Vermittlungshindernis auf seine Chance lauert und wir zwei Fliegen sozusagen mit einem Glas retten könnten: einem entwurzelten Hund ein neues Zuhause geben und einen möglichen Freund für Ayse finden.

Weiterlesen …

Herzlich Willkommen, Lotta und Mira!

Lotta und MiraDie neuesten Mitglieder der Achtung für Tiere-Familie: die Eseldamen Lotta und Mira.

Weiterlesen …

Linas "Neuer"

Lina und JoschiLina hat einen neuen Freund: Joschi. Achtung für Tiere-Mitglied Dr. Sabine Jaschinsky traute ihrem Vierbeiner eine Rolle als Trainingspartner für Lina zu und wir brachten die Hunde zusammen.

Weiterlesen …

Vorbereitungen für die Frühlingsferienspiele

Frühling bei Achtung für TiereHelfende Hände und Pfoten bei den Vorbereitungen zu den Oster-Ferienspielen...

Weiterlesen …

Frühling mit Waldkatzen

Waldkatzen im FrühlingEmma und Molly haben noch kein neues Zuhause gefunden und suchen auch immer noch Paten - aber sie genießen die ersten Frühlingstage im Garten.

Weiterlesen …

Hilfe für verlassene Katzen gesucht

WaldkatzenUnsere beiden "Waldkatzen" haben sich bei uns eingenistet und suchen nun Paten!

Weiterlesen …

Lina unter Katzen

Lina unter KatzenAuf diesen Bildern sieht ganz normal aus, was für Lina lange unmöglich schien: friedliches Zusammensein mit den Katzen.

Weiterlesen …

Ein Heim im Heim für Lina und Bilbo

Lina in der FlugboxTransportboxen trotz Bleiberecht für Bilbo und Lina...

Weiterlesen …

Fremdspielen

Bilbo spielt fremdBilbo ist eifrig dabei, neue Freundschaften zu schließen.

Weiterlesen …

Minnis Besuch in der Heimat

Minnis BesuchMinni ist über die Feiertage zu Besuch in ihrer alten Heimat. Wir haben sie getroffen...

Weiterlesen …

Minnis Umzug

Minni ist umgezogenGeschafft: Minni hat ein neues Zuhause gefunden!

Weiterlesen …

Luzi: Die Königin der Räder

Luzi - Königin der RäderEin individuell angepasster Rollwagen ermöglicht der fast gelähmten Windhündin Luzi Spaziergänge. Sie zuckelte sofort damit los, als hätte sie nie etwas anderes gemacht.

Weiterlesen …

Luzis Silberpfeil

Luzis SilberpfeilEin Hundebuggy für die kranke Luzi.

Weiterlesen …

Freundschaften

Ayse und LuziLuzi und Ayse sind schon seit vielen Jahren die besten Freundinnen, aber in den letzten Wochen und Monaten sind auch neue Bande zwischen unseren Schützlingen entstanden: Bilbo und Lina haben sich „gefunden“ und Tom bringt dem kleinen Paulchen bei, wie man den Garten unsicher macht. Sehen Sie selbst...

Weiterlesen …

Tauziehen mit Bilbo und Lina

Lina und Bilbo beim TauziehenEndlich einigen sich Bilbo und Lina über die Spielregeln beim gemeinsamen Toben. Sehen Sie selbst ...

Weiterlesen …

Neues von Luzi, Lina und Paulchen - November 2010

tl_files/_aft/bilder/tiere/Hunde/Luzi/Luzi_Profil.jpgEinen Zwischenbericht (s.u.) zu Luzi, Lina und Paulchen hatten wir bereits in der zweiten Oktober-Hälfte auf die veröffentlicht. Nun wollen wir berichten, was sich seitdem bei den Dreien getan hat.

Weiterlesen …

Aktuelle Informationen zu unseren Not-Fellen - Oktober 2010

tl_files/_aft/bilder/tiere/Katzen/Septemberkatze/Paulchen-Sofa.jpgEntschuldigen Sie bitte, dass unsere Updates etwas auf sich warten ließen. Es war früher nicht möglich. Paulchen braucht besondere Aufmerksamkeit und Pflege, hat immer wieder Durchfall und unser Neuzugang, die Schäferhündin Lina, erwies sich in mehrfacher Hinsicht als kränker als erwartet und zudem extrem wesensschwierig. Doch der Reihe nach...

Weiterlesen …

Bilbos Verwandlung - Mai 2010

Stl_files/_aft/bilder/tiere/Hunde/MisterX/Friseurbesuch14.JPGeine Sommerfrisur hat Bilbo als Spende erhalten. Mit ihm zusammen sagen wir danke!

Weiterlesen …

Schneespaß 2010

tl_files/_aft/bilder/tiere/Hunde/MisterX/Schnee_2010-02_3.JPGDie Achtung für-Tiere genießen den Winter...

Weiterlesen …

Mister X - unser Neuzugang! - Oktober 2009

tl_files/_aft/bilder/tiere/Hunde/MisterX/MisterX_2009-10-28_4.JPGMister X ist eine gelungene Mischung zwischen einem Australian Shepherd Dog und einem Neufundländer. Er stammt aus einem Tierauffanglager in Kroatien. Der große, kräftige Hund galt als schwierig und nicht vermittelbar.

Weiterlesen …